Strumpfband selbst nähen

Vielleicht kommt ihr auch mal in die Verlegenheit ein Strumpfband selbst zu nähen – sei es, weil die fertigen vielleicht etwas zu straff sitzen oder ihr einfach nicht die Farben oder  das Muster findet, was euch zusagt. Heute zeige ich euch, wie ihr recht einfach selbst eins nähen könnt.

Strumpfband

Benötigt wird:

  • 1m lange und 4-5cm breite Spitze eurer Wahl
  • 1m langes und 1cm breites Schleifenband
  • 0,5m langes und 5mm breites Gummiband
  • eine Sicherheitsnadel oder eine Büroklammer

Und so geht’s:

  • Legt das Schleifenband mittig auf die Spitze und steckt es fest. Ihr könnt auch, je nach Muster, das Schleifenband etwas verschieben, so wie ich es gemacht hab.

Strumpfband gesteckt  Strumpfband nähen

  •  Näht das Band und die Spitze nun an den Rändern des Bandes zusammen – lasst genug Platz, damit das Gummiband eingefädelt werden kann.

Strumpfband genäht

  •  Nutzt die Sicherheitsnadel oder die Büroklammer, um das Gummiband einzufädeln und rafft die Spitze zusammen, sodass die Enden des Gummibandes zu sehen sind.

Strumpfband raffen

  •  Wählt die Länge des Strumpfbandes und näht die Enden des Strumpfbandes zusammen und wenn ihr wollt, dann könnt ihr es auch mit einem Schleifchen oder etwas anderem verzieren.

Fertig ist das eigene Strumpfband! 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen.

Eure Saori

Schreibe einen Kommentar